Institut für Coaching und Organisationsberatung
am Fachbereich Sozialwesen

Der berufsbegleitende und kostenpflichtige Weiterbildungsstudiengang qualifiziert seine Absolventen als Coach und für Führungspositionen. Die Konzeption des Masters sieht eine Doppelqualifikation der Teilnehmenden vor. Zum einen beinhaltet der Studiengang das Coaching für Führungs- und Steuerungsaufgaben zuständigen Personen.
Gleichzeitig erhalten Führungskräfte die Befähigung, ein Coaching ihrer Mitarbeitenden durchführen zu können. Sie erhalten in beiderlei Hinsicht eine fundierte akademische Ausbildung zum Coach, die sich an den Richtlinien der maßgeblichen Coaching-Verbände orientiert und insbesondere einen akademischen Grad (Master of Arts) verleiht.

Bewerbungsformular der Ernst-Abbe-Hochschule Jena für Masterstudiengänge:

  • ausführlicher Lebenslauf
  • Motivationsschreiben, über die persönlichen Hintergründe und die mit dem angestrebten Studienabschluss verbundenen Erwartungen an die spätere berufliche Tätigkeit,
  • Nachweis über eine mindestens zweijährige berufliche Tätigkeit
  • gesonderter Nachweis von Leitungstätigkeiten
  • eine schriftliche, chronologische Dokumentation der bisherigen Berufstätigkeit in tabellarischer Form
  • Nachweise über die bisherigen ehrenamtlichen Tätigkeiten
  • Teilnahmebestätigungen bzw. Zertifikate über Weiterbildungen; besuchte Tagungen, Konferenzen oder Workshops, die sich thematisch mit den Inhalten des Studiengangs überschneiden
  • ein frankierter und adressierter Rückumschlag, falls der oder die BewerberIn im Falle einer Ablehnung die Bewerbungsunterlagen zurück erhalten möchte
  • Grundkenntnisse in Beratungsmethoden
  • eigene Erfahrung mit Supervision oder Coaching

 

Für Studiengang
2018 bewerben